Fragen und AntwortenKategorie: KombikesselA25 Brenner hat schlechte Verbrennung
hs007 antwortete vor 11 Monaten

Hallo, ich habe einen Atmos DC25 GSP mit einem Pellet Brenner A25.

Meine Pellets verbrennen sehr schlecht, immer schwarze leicht gekörnte Asche.

Die eingestellten Werte sind für T4(6), T6(15) und Abgastemperatur (160).

Kann mir jemand sagen was eigentlich die besten Werte für diesen Brenner sin.

Danke im voraus für die Vorschläge oder Antworten.



1 Antworten
hs007 antwortete vor 11 Monaten

Hallo Helmut,

wenn die Frage noch aktuell ist (taucht jetzt erst auf, aber steht auch seit 4 Monaten?) … "beste Werte" gibt es nicht, denn jede Schnecke fördert anders.

  1. Ermittel erst einmal die Fördermenge pro Sekunde – Brenner sollte Aus seien, Schecke an Dauerstrom und 10 Minuten durchgehend in einen Eimer fördern lassen.
  2. Mit dem Atmos-Tool auf der Seite vom Zentrallager kannst Du dann anhand der Fördermenge und Deiner T4- und T6-Einstellungen ermitteln, auf welcher Leistung Du gerade Deinen Brenner fährst.
  3. Bei meinem P21 habe ich ihn auf 15-16 KWh eingestellt (selbst die bräuchte ich lt. Heizbedarf im Haus nicht, aber gesundes Mittelmaß). Die T4- und T6-Werte entsprechend Fördermenge (bei mir ca. 3,3 g/Sekunde) eingestellt, Luft nach Augenschein und Lambdacheck über den Schieber.
  4. Asche kann natürlich auch an der aktuellen Pellet-Qualität liegen, aber auch an zuwenig Luft.
  5. Abgastemp. ist ok, aber auch nur beschränkt vergleichbar (wo gemessen, welches Thermometer, Fühler in einer Hülse usw.?).

Viele Grüße und guten Rutsch

Heiko