Leibig Stefan antwortete vor 8 Monaten

Hallo

Atmos DC30GSE

Baujahr 2007

Da mein ASU Timer nicht mehr richtig funktioniert,

der Ventilator läuft oft weiter, bin ich auf den AS TIMER V2 gestossen.

Bestellt und lt. Anleitung eingebaut, macht er aber nicht das was er soll.

Eigentlich sollte , wenn ich den Hauptschalter einschalte noch alles stehen.

Erst wenn ich den Taster drücke sollte der Ventilator und die Pumpe starten.

Bei mir läuft sobald der Hauptschalter auf EIN ist die Pumpe und der Ventilator.

Drücken des Tasters ändert daran nichts.

Wenn ich jedoch die Steckverbindung REG-L kurz löse und wieder anstecke,

schalten die Pumpe und der Ventilator ab.

Wenn ich jetzt den Taster drücke läuft die Pumpe und der Ventilator an.

..so sollte es ja eigentlich sein.

Leider schaltet die Pumpe und der Ventilator dann aber nach einer Stunde ab.

Und das ist leider gar nicht gut, wenn der Kessel heiß, ist.

Verkabelt ist alles lt. Beschreibung,

Hat noch jemand Erfahrung mit em Teil?

Besten Dank

sG Robert



Kessel 1: DC30GSE
Puffervolumen: 2000
2 Antworten
eraser antwortete vor 9 Monaten

Ich muss zu meiner Frage nochmal etwas ergänzen.

Am der Klemme REG L liegt immer 230V an, auch wenn der Kesselhauptschalter auf 0 ist.

Am Schalter liegt dann auch 230V an.

Wird der Schalter betätigt, liegt auch an der zweiten Leitung zum Timer 203V an.

Aber nur wenn der Schalter gedrückt bleibt.

Am braunen Kabel welches zur Klemme L PUMP gehen soll liegt nie Strom an.

Egal was gdrückt wird oder nicht.

Ich denke dass der Timer nicht richtig funktioniert.

Kessel 1: DC30GSE
Puffervolumen: 2000
Leibig Stefan antwortete vor 8 Monaten

rufst du besser einmal bei der Technik an.