Fragen und AntwortenKategorie: HolzvergaserAtmos dc 30gse qualmt strak
Andreas41 antwortete vor 2 Wochen

Hallo bin neu hier.

Habe seid 2020 einen Atmos dc 30gse.

3250 Liter Speicher.

Ca. 350m2 zuheizene Wohnfläche.

Verbrauch ca. 35m3 Mischholz por Jahr inkl. Warmwasser.

Alles warm Verbrauch ist meiner Meinung nach auch ok.

Nun mein Problem.

Starte den Vergaser Problemlos rauch frei.

Nur wenn ich den dann aber vollpacke habe nach ca. einer Stunde starken weißen Qualm aus dem Schornstein für ca. Wieder 1 Stunde. Holz ist absolut trocken. Beim wieder nachlegen nach ca. 4 Stunden das gleiche. AGT 170 bis 200 Grad.

Kann mir jemand helfen.



4 Antworten
Tobias Erzfeld antwortete vor 1 Monat

Hi Markus, ich habe einen DC25 GSE und mache ebenfalls Wärme und Wasser für einen 4köpfigen 200m² Haushalt. Bin auch ziemlich neu hier und etwas enttäuscht, wie wenig Resonanzen auf Fragen kommen. Zu Deiner Frage: Hast du hinten am Vergaser die beiden Stifte (oben und unten) auf deine passende Holzsorte eingestellt?! Und ist die Anheizklappe die mit der Kette oben am Ärmchen hängt richtig justiert, sodass sie verschlossen ist, wenn der Vergaser auf Arbeitstemperatur ist?

Markus Helmig antwortete vor 4 Wochen

Hallo Tobias.

Danke für Deine Antwort.

Ja Du hast Recht sehr wenig Resonanz.

Ja die ist auf 85 Grad eingestellt.

Primär steht zurzeit auf 10mm.

Sekundär auf 4 mm.

Habe aber auch schon andere Einstellungen versucht.

Gruß

Feueresel Schrieb vor 3 Wochen

Grundsätzlich sollte dem oberen Brennraum nur soviel primär Luft zugeführt werden, um sauberes
Holzgas für den sekundär Brennraum zu liefern.
Wenn man im primär Brennraum einen Scheiterhaufen entfacht, bleibt für den sekundär Brennraum
nur noch wenig brauchbaren Holzgas übrig, um ein sauberes Gesamtergebnis zu erreichen!

Markus Helmig antwortete vor 2 Wochen

Hallo. Also meinst Du ich sollte die Primäluft drosselen? Ist jetzt auf 10mm eingestellt Sekundär auf 4mm

Andreas41 antwortete vor 2 Wochen

MeinerMeinung nach ist das nur Wasserdampf.Kommt auch bei jeder Gasheizung bei tiefen Temperaturen aus dem Schornstein.