Fragen und AntwortenBilder ATMOS auf der Grünen Woche
egblo antwortete vor 12 Jahren


ATMOS Stand auf der Grünen Woche in Berlin


Michael Rentsch freut sich über das große
Kundeninteresse an ATMOS-Kesseln


daraufhin macht er gleich mit Radek Sajdl,
unser deutschsprachiger Kundenberater bei ATMOS.CZ,
die Lieferung der nächsten 1000 Kessel nach Sitzenroda
klar.


Radek Sajdl ist nach dieser Verhandlung so geschafft,
daß er Stärkung braucht: Wiener Würstchen mit Ketchup und
Budweiser Bier

danke Michael und Mannschaft !

Es war ein toller Tag bei Euch auf dem Stand und dazu
noch etwas gelernt.

Beim nächsten mal zur Grünen Woche bringt bitte den
aufgesägten Kessel mit. Der ist etwas für die
ATMOSianer, die schon einen Kessel im Keller haben
und trotzdem zum Stand kommen.

Leider habt Ihr da keinen Internetzugang, so dass Ihr
viele Tage noch wie hinter dem Mond lebt, weil von der
ATMOS-WWW-Welt abgeschnitten.

egblo

P.S. wer noch da war und mit am Tisch saß, wird hier nicht
verraten(Personenschutz). Auch wird hier nicht
geplaudert über Projekte, für die wir Rajdek begeistern
konnten.



11 Antworten
Frank_Kraemer antwortete vor 12 Jahren

Tja, wie meistens , 500 Km ist zu weit für eine Messe zu besuchen .

Frank

egblo antwortete vor 12 Jahren

hallo Frank

brauchst ja nicht mehr hin !

Schau Dir nur in Ruhe die Bilder an.

egblo

Rick antwortete vor 12 Jahren

Die Bilder sind nicht sehr Aussagekräftig. Den Michael kennen wir schon, bliebe nur Herr Sajdl. Wer ist das und was macht der? Wäre gar nicht darauf gekommen, das noch jemand am Tisch saß, aber nun gut, wird wohl die XXXXX gewesen sein oder der Egblo selbst. Ist aber auch nicht wichtig. Wäre schön zu erfahren, was du gelernt hast, ist vielleicht für andere ein Ansporn auch mal zur Messe zu fahren.

Ingo antwortete vor 12 Jahren

WAAAAAAAAAS??????? Kein aufgesägter Kessel? Wollte meiner Frau endlich mal unseren ATMOS von innen zeigen. Ich glaub, das kostet mindestens ein Budweiser vom Michael

Rick antwortete vor 12 Jahren

Hier ist doch der Stammtisch, da müssen doch keine fachlichen Bilder sein. Ich hätte mir nur etwas mehr Hintergrund Info gewünscht, als nur der Hinweis, das man im geheimen geklüngelt hat.

egblo antwortete vor 12 Jahren

hallo Ihr Rummauler und Bilderzähler!

Michael hatte alle eingeladen hinzukommen.

Fahrt selbst hin und macht Fotos die Euch gefallen.

Vielleicht frage ich noch, was ich wie und wo fotographieren
soll.

Ihr könnt ja dafür sorgen, das mein Bilderbeitrag gelöscht wird. Bin ja hier alles gewöhnt.

egblo

P.S. Die Nörgelei hier kann meinen Erinnerungen an Stand und
die tolle Stimmung dort überhaupt nichts.

Rick antwortete vor 12 Jahren

Die Fragen zu deinen Bildern, hast du aber immer noch nicht beantwortet. Es gibt auch keinen Grund hier irgend etwas zu löschen.

P.S. wer noch da war und mit am Tisch saß, wird hier nicht
verraten(Personenschutz). Auch wird hier nicht
geplaudert über Projekte, für die wir Rajdek begeistern
konnten.

Wer solche Dinger ausposaunt, muss sich auch Fragen gefallen lassen. Wenn du nicht antworten willst, auch gut. Du entwickelst dich zur Mimose und suchst überall nur das Schlechte. Wann warst du zuletzt, live in der Kneipe am Stammtisch? Springst du da auch gleich jedem an die Gurgel der mal anderer Meinung ist?

egblo antwortete vor 12 Jahren
Matze antwortete vor 12 Jahren

sind wir wieder im Kindergarten ankekommen?

Gruß Matze

420 antwortete vor 12 Jahren

Hallo ihr Holzheizer,

die Gelegenheit auf der Grünen Woche den Atmos-Stand zu besuchen, habe ich auch gerne genutzt. Dabei wurden wir von Michael freundlich, fast schon wie alte Bekannten, begrüßt. Auch wir waren nicht allein am Stand. Wie kann es auch sein, wenn so viele Menschen auf der Grünen Woche sind.

Die Diskussionen, die hier wieder mal auftreten, finde ich nicht gut. Auch beim Stammtisch sollte man andere Menschen nicht verletzten oder so in die Ecke stellen, dass die Antwort vorprogrammiert ist. Wenn man sich nicht versteht, kann man sich ja aus dem Wege gehen – auch hier im Forum.

Mit dem Ausdruck

Ich ziehe es lieber vor, mich in Kreisen zu bewegen, in denen es lustig und auch etwas ironisch zugeht. Und der Gegenüber erst denkt, bevor er antwortet.
Doch diese Kreise, bekomme ich so langsam mit, trauen sich hier nicht öffentlich zu werden, weil Angst vor Repressalien besteht. Oder gelinder ausgesdrückt, weil das Niveau nicht gehalten wird und dann unter die Gürtellinie geht.

Dem kann ich so nicht zustimmen.

Was ist Niveau für Dich? Ausbildung? Beruf? Ethik? Verbale Wortspielereien? Rechtschreibung? IQ? Abschluss mit Diplom, Abschluss mit einer Dissertation (Dr.) oder mit einer Habilitation (Professur)? Anzüglichkeiten? Sich so äußern, dass nur noch verletzend miteinander umgegangen wird?

Unter die Gürtellinie hast Du auch geschossen. Dann darfst Du Dich auch nicht wundern, dass zurück geschossen wird.

Durch Deinen Beitrag könnten sich viele angegriffen fühlen. Du sagst indirekt, dass wir nicht denken bevor wir antworten. Dem widerspreche ich.

Was Du unter ironisch verstehst, ist Deine Meinung. Meine ist es nicht, muss es auch nicht sein.

Doch diese Kreise, bekomme ich so langsam mit, trauen sich hier nicht öffentlich zu werden, weil Angst vor Repressalien besteht

Dem widerspreche ich. Ich denke mit Sicherheit, bevor ich schreibe. Weiterhin schreibe ich hier als ein Teilnehmer, der mit Sicherheit nicht eine Einzelmeinung vertritt. Nämlich das Nivea hier im Forum finde ich, gegenüber vielen anderen Foren, gut. Auch habe ich das Gefühl, das Du ein wenig nachtragend bist. Das ist verständlich aber warum kein Waffenstillstand? Wenn sich jemand zurückzieht und sich weniger verletzend äußert, kann es nicht heißen, er ist eine Memme, egal welche Position er auskleidet. Freundlichkeit, sowie auch andere nicht provozieren, sollte nicht mit Schwäche verwechselt werden. Viele haben diesen Fehler im Berufsleben schon bitter bereut.

Deshalb finde ich es wichtig, dass wir uns hier im Forum nicht nachtragend und verletzend bewegen und das ist leider in diesem und in Deinem vorherigen Beitrag passiert.

Dies habe ich nicht geschrieben, um irgendeinen zu verletzen oder Dich anzugreifen, sondern deshalb, damit auch hier eine andere Meinung gehört wird.

Grüße und auf ein gutes Miteinander

Franz

egblo antwortete vor 12 Jahren

EOM