Fragen und AntwortenKategorie: KombikesselDatenfühler am JBR-1
Thomas Loseries antwortete vor 4 Monaten

Aktuell habe ich mir einen DC30GSP mit eingebauter JBR-1 Wifi gekauft.

Paketumfang: 1x Außenfühler

1x HK 1

3x Pufferfühler (oben,mitte.unten)

2x analoge Fühler

Nach Einbau stellte mein Mann vom Fach fest, es fehlen noch Fühler.

1x Kesselvorlauffühler

1x HK 2

Ich rief also bei meinem Verkäufer an un bestellte diese Fühler zuzüglich 3 WW-Fühler.

Nach Einbau der Fühler wollte mein Mann vom Fach den Kessel in Betrieb nehmen. Doch die erste Meldung war „Fehler Fühler“.

Heute Früh rief ich den Service im Zentrallager an. Berichtete von meinen Problem. Jetzt erfuhr ich der KVF war schon verbaut.

Also hab ich meinen Fachmann wieder ran zitiert und wir haben nochmal alle Fühler kontrolliert und den KVF(Kesselvorlauffühler),

der zuviel war aus der Verkabelung entfernt.

Nachdem er die Steuerung neu gestartet hat kam wieder „Fehler Fühler“. Jetzt ging er in das Fachmann-Menu und startete „Fühler laden“. Wieder Neustart der Steuerung, keine Fehlermeldung aber auch keine Anzeige der Temperaturen KVF, KRF, PoF, PmF und

PuF. Jetzt ging er wieder in das Fachmann-Menu und wiederholte den Reload. Dann fand er weiter unten die einzelnen Fühler. Alle waren „deaktiviert“. Ich habe mich sofort ins Internet begeben und habe zum Thema recherchiert. Fand auch einen Thread. Ich ihm das gezeigt. Er versucht die Fühler zu aktivieren, doch immer nur „Lade-Fehler“

Jetzt meine Fragen: -alle Fühler zerschossen? (große Sch….)

  • oder jeden Fühler einzeln wieder neu einlesen? (zwar zeitintensiv aber nicht so teuer)Ich hoffe ihr könnt mir in meinem Dilemma weiter helfen. Fachmann weg, ich allein und draßen kalt.

vielen Dank im Voraus



Feueresel Schrieb vor 9 Monaten

…, jetzt brauch es den Fachmann, für Digitale Input/Output Pins…
oder
"Tipis haben eine fast kreisförmige Grundfläche von 3 bis 7 m Durchmesser. In der Mitte des Zeltes ist eine Feuerstelle und der Rest des Bodens ist mit Planen und Fellen ausgelegt."

eschenheizer Schrieb vor 9 Monaten

habe das gleiche Problem vorige Woche bei einer Windhager Gas -Holz-Solar Heizung gehabt.
Seit der Solartechniker die neue Regelung installiert hatte gab es dort kein Warmwasser mehr.
Bin in das Expertenmenü gegangen und habe nach einiger Zeit festgestellt, dass die Regelung die Fühler nicht kennt und daher auf Störung u.dgl. geht. Es gab aber eine Liste im Sensormenü von aktuellen Fühlern die habe ich alle durchprobiert bis einer gepasst hat,die anderen Schritt für Schritt nachgestellt. Jetzt läuft sie wieder die Anlage.
lg.

1 Antworten
Thomas Loseries antwortete vor 4 Monaten

Sry, hätte mich früher melden müssen.

Mein Problem ist geklärt. Der 2. Kesselvorlauffühler war das Problem.

Habe nachdem ich ihn wieder entfernt hatte, jeden Fühler einzeln wieder eingelesen. War zwar zeitintensiv. Doch jetzt läuft alles wie am Schnürchen.