Fragen und AntwortenKategorie: HolzvergaserDC 18 GSE schaltet spontan auf Stop.
Feueresel antwortete vor 2 Jahren

Hallo,

habe zwei Kessel Kessel 1 Atmos 18 GSE Kessel 2 Öl-Verbrenner.

Wenn der Atmos aus ist, schaltet die Steuerung auf Kessel 2.

Funktioniert soweit prima.

Der Atmos als „Ofen“ schaltet sich aber aktuell spontan aus.

Obwohl die Vorlauftemp bei 75 Grad und die Rücklauftemp. bei 63 liegt.

Da ist noch nicht mal die Warmwassertemperatiur im Puffer von 65 Grad erreicht.

Woran kann das liegen das er den Lüfter, den Laddomat ausschaltet und nicht mal auf Kessel 2 umschaltet, sondern auf „Stop“?

Ach so, Abgastemp. liegt bei ca. 100 Grad und Feuer brennt normal mit gutem Zug.

Bin für jede Idee was ich falsch mache oder so dankbar.

VG

J.M.-Schubert



Feueresel Schrieb vor 2 Jahren

Angenommen Rauchgasthermostat II lässt die Belimo – Drosselklappe zu früh und zu weit zu laufen, so fällt die Abgastemperatur unter die Schalttemperatur von Abgasthermostat I und der Kessel – Lüfter inkl. Kesselkreispumpe schaltet auf Dauer ab. Ähnliches passiert bei zu tief eingestellten Kesselthermostat. Also, alle Schaltpunkte kontrollieren.

Feueresel Schrieb vor 2 Jahren

Wer zu früh aufgibt, den bestraft das Leben…

J. M.-Schubert Schrieb vor 2 Jahren

Hi,
ich bin etwas unsicher wegen der Lösung, da die Abschaltung bei verschiedenen Abgastemperaturen auch nahe der vorgesehenen Abgastemperatur von 120 °C vorkommt. Aber vielleicht stimmt ja auch mit den Thermostaten etwas nicht.
Ich werde das auf jeden Fall mal checken.
Also vielen Dank erst einmal!
Und wenn du noch weitere Verdächtige hast immer zu, ich lerne gerne was dazu.

VG
Jirka

1 Antworten
Feueresel antwortete vor 2 Jahren

Schrieb vor 6 Tagen – siehe unter Kommentar: Wer zu früh aufgibt, den bestraft das Leben…

Kessel 1: DC-50-GSE Bj. 2006 jetzt 26.06.2020 bis auf Lüfter-Kondensator noch keine original Teile erneuert, sek. Brennraum auf reduzierte Abgasrückführung optimiert (Brennraumspülung), ergibt schnellere u. höhere sek. Brennraumtemperatur bei weniger Lüfterleistung
Kessel 2: Oelkessel in Reserve nicht angeschlossen, bei 275m² u. 100m² Keller Hobby - nur mit DC-50-GSE u. 10m² Solarfläche inkl. Brauchwasser versorgt.
Regelung: Festeinstellung: Primär Luftschieber ganz auf / sek. Luft 1 Umd. auf / Lüfter 50% | Belimo Drossel-klappe schließt bei 170°C Abgas bis 190°C | Kettenzugklappenanschlag 5mm bei >86°C Kessel VL| >90°C / <85 K-VL Lüftertaktung|K-Kreispumpe Stufe 1|Laddomat Thermo-Patrone >72°C öffnet
Puffervolumen: 2x1000 Puffer parallel direkt oben / unten Puffer zu Puffer ergibt sehr gute Temp. Schichtung 90/24°C | mit Solarschlange (für 5x2m² Platten) unten - | 1x800WW ..., manche Menschen benutzen ihre Intelligenz zum vereinfachen ...