Fragen und AntwortenKategorie: HolzvergaserDC18 S – Schornstein verrust
Feueresel antwortete vor 2 Monaten

Mein Atmos DC18S verrust meinen Schornstein in den letzten Monaten sehr stark,damit er vom Schornsteinfeger Ausgeschlagen werden musste.Wer kann mir helfen???



Hubschrauber Schrieb vor 2 Monaten

die Versottung kann viele Ursachen haben,was sagt der Schornsteinfeger ?

2 Antworten
michael antwortete vor 3 Monaten

Hallo Markus,

wie sieht dein Lüfterrad aus? Bau den Lüfter aus und prüfe, dass alle Lamellen senkrecht stehen.

Es müsste beim 18er so aussehen:

Michael

Kessel 1: DC22GSE
Kessel 2: P21
Regelung: JBR Wifi
Puffervolumen: 1500
Feueresel antwortete vor 2 Monaten

Wie hoch ist die Abgastemperatur im Ofenrohr ?

Restwassergehalt vom Holz ?

Wird beim kalten Kessel und laufenden Lüfter beim öffnen und schließen der oberen Kesselbrennraumtür Unterdruck bemerkbar angezeigt und wie viel ?

Abgaswege zum Kamin inkl. alles sauber ?

Schließt Anheizklappe richtig ? usw.

Gruß Bernhard

Kessel 1: DC-50-GSE Bj. 2006 jetzt 11.12.2018 bis auf Lüfter-Kondensator noch keine original Teile erneuert !
Kessel 2: moderner Oelkessel in Reserve nicht angeschlossen, bei 275m² u. 100m² Keller Hobby - nur mit DC-50-GSE u. 10m² Solarfläche inkl. Brauchwasser versorgt.
Regelung: Nur über Kesselkreisvorlauftemperatur u. Belimo- Abgastemp. primär Luft - Kettenzugklappe min. 5mm >80°C bis 90°C|Lüfter 60%, >90°C Lüfter aus| sekundär 3/4 Umd. auf - REGELT]/[INDIREKT- auf primär!! Abgas max 190°C
Puffervolumen: 2x1000 Puffer parallel direkt oben/unten Puffer zu Puffer I mit Solarschlange (für 5x2m² Platten) unten - sehr gute Temp. Schichtung | 1x800WW