Fragen und AntwortenKategorie: PelletkesselErfahrung P25 mit A25 Brenner
morsi antwortete vor 2 Monaten

Hallo zusammen.

Wer hat einen Pelettkessel P25 und gibt seine Erfahrungen preis?

Ich tausche meinen Ölkessel gegen einen Pelettkessel aus.

Bin nun auf der Suche nach einem Pelettkessel.

Von dem P25 hab ich einige Prospekte angeschaut und Info’s auf der Seite von Atmos gelesen.

Wer so einen Ofen/Kessel/Brenner hat:

Wie sind eure Erfahrungen zur Funktion? Wie zufrieden seid ihr?

Kann ich die Förderschnecke auch einfach in einen Behälter stecken? Saugt er die Pelett’s dann noch an?

Funktioniert der Kessel auch in Verbindung mit einem Scheitholzkessel eines anderen Herstellers?

Viele Fragen.

Freu mich auf Antworten.



Feueresel Schrieb vor 2 Monaten

Dem Pelletkessel ist es egal welcher Scheitholzkessel am 2. Kamin steht.
Das ein schalt und ab schalt Signal wird in der Regel über Sensoren an den Pufferspeichern inkl. Brenner / Steuerung geschaltet.
Die Förderschnecke saugt nicht – die fördert wenn sie nicht zu lang und steil angebracht wurde. der Behälter ist erst mal Nebensache solange genug Pellets im Einzugsbereich liegen.
So einen Pelletkessel habe ich bisher noch nicht, aber ein Freund von mir.
Wenn man weis auf was es ankommt, sind die relevanten Werte am Brenner einfach einzustellen, dass wird unter anderem ausführlich in der beiliegenden Anleitung erklärt.

1 Antworten
morsi antwortete vor 2 Monaten

Okay, und danke für deine Antwort.