Florian Fender fragte vor 2 Wochen

Hallo zusammen,

da ich über die normale Internetrecherche nur wenig bzw. sich widersprechende Antworten gefunden habe, wollte ich hier einmal nach Erfahrungen mit den Atmos Pelletkesseln fragen.

Ich habe ein Angebot über einen PX 10 inklusive Pufferspeicher und 2 Röhrenkollektoren vorliegen.

Der Heizungsbauer hat mir von Atmos abgeraten und mir eine Viessmann Vitoligno ebenfalls mit Pufferspeicher und Solarmodulen empfohlen.

Preisdifferenz inkl. Montage: ca. 8000€

Der Aufwand für die Installation des Atmos + Pufferspeicher + Solarthermie wurden auf 80 Stunden geschätzt.

Da der Preisunterschied massiv ist, liebäugele ich natürlich mit dem Atmos.

Wie sind hier die Erfahrungen in Bezug auf Qualität, Bedienbarkeit, Reinigung, Komfort?

Ist der Aufwand von 80 Stunden realistisch?

Der Heizungsbauer sagte zudem, dass sich nur wenige mit den Atmos Kesseln auskennen und man ggf. auf den Werkskundendienst zurückgreifen müsse, falls eine Störung auftritt.

Über eure Meinungen, Einschätzungen und Erfahrungen würde ich mich freuen.

Viele Grüße