Fragen und AntwortenHeiko Booster
Karsten_S antwortete vor 13 Jahren

Hallo zusammen,
bin heute beim surfen auf den Heiko-Booster gestossen,
unter
http://www.heizungskontor.de/index.html
Wollte mal Eure Meinung dazu hören.

Gruß
Franz



4 Antworten
Bernd antwortete vor 13 Jahren

Hallo,

aufgrund der Leistung wohl eher was für eine Kleinlösung zur Brauchwassererwärmung (Wochenendhaus/Hütte usw). Ähnliches sagt ja auch die Page……

Keine Ahnung ob man das Teil z.B. bei alten Naturzugkesseln sozusagen als „Nachbrenner“ einsetzen kann um die Abgastemperatur weiter zu senken und um den Wirkungsgrad zu erhöhen.

mfg
bernd

juergen antwortete vor 13 Jahren

Bei einem Klempner habe ich dies schon in Eigenbau gesehen. Er hat um seinen Gusskessel Rauchgasrohr Cu Rohre dicht an dicht mit Bogen an Enden zusammen gelötet das ganze mit einem Edelstahlmantel umhüllt und da nochmal irgendeine hiztebeständige Isolierung rum und nochmal Edelstahl. Ich wollte es schon immer einmal fotografieren. Er läßt es nicht zu. Sieht auch ein bischen verwegen aus das ganze Paket ca. knapp 2m lang aber im Heizraum. Er macht (Pumpe) damit seinen WW Boiler heiß und wenn der voll ist schaltet er um auf seine Puffer. Die Temp Anzeige kommt am Ausgang bis auf 90°. Ich fragte dann auch auch und Esse die kalte Luft Schaden? Wenn versottet werden die paar Meter wieder neu gemauert. Das ganze steht im Seitengebäude.

Bernd antwortete vor 13 Jahren

Tja,
wenn dann die Abgastemperatur zu niedrig wird schlagen sich die Abgase als Kondensat im Schornstein nieder.
Wenn das zu Glanzruss führt erhöhe ich mir natürlich stark die Gefahr eines Schornsteinbrandes.

Karsten_S antwortete vor 13 Jahren

Die Gefahr der Schornsteinversottung schätze ich eher gering ein, da die AGtemps bei den Kaminöfen im Normalbetrieb hoch genug sind. Was mir nicht gefällt ist die Möglichkeit einer einfachen Reinigung. Dazu zähle ich auch den Umstand, dass wohl kaum jemand alle 2-3 Wochen mit einer Bürste die Ablagerungen im Tauscher entfernt. Der Dreck landet schließlich im Wohnzimmer. Eine fehlende Rücklaufanhebung und TAS sorgen auch nicht gerade für Begeisterung. Ich würde mir soetwas nich einbauen.