Fragen und AntwortenKamera zur Abflussuntersuchung
egblo antwortete vor 12 Jahren

Hallo

möchte mal in meine Abflußrohre im Haus schauen.
Müßte da eine Stelle aufspüren, die immer mal wieder zu
Verstopfungen führt.

Ist schon mal jemanden eine kleine Webcam mit Licht und
ca. 10 … 15 m wasserdichten Anschlußkabel begegnet ?
Stell ich mir so vor: Sonde an einer Spirale festgemacht, zum Vorschub, Anschluß an den Notebook und dann Innenansicht des Rohres auf dem Display.

Ich möchte ja nicht den OP eines Krankenhaus ausräumen,
Dort findet man heutzutage sicher so etwas. Wenn auch nicht mit so langen Kabeln. Aber kürzer geht ja auch erst einmal.
In so einem Krankenhaus werden diese Kameras ja sicherlich auch mal ausgesondert.
Eine KabelTV Firma zu arrangieren ist mir der Spaß
momentan noch nicht wert.

egblo



8 Antworten
juergen antwortete vor 12 Jahren

Hallo egblo da wirst Du Prob bekommen. Denn so einfach wie Du Dir das denkst geht es nicht. bei uns hatten sie sraße neu gebaut mit Kanalisation/Telekom/Trinkwassr etc. Anschließend stand eines Tages als ich nach hause kam ein gr Transporter vor unserem Haus und Gulli Deckel auf. Nanu dachte ich. Die Leitung war keine 8 Tage in betrieb 2 x geregnet. Sie hatte Prob mit ihrem kl Wägelchen vorne bewegliche Kamera und Scheinwerfer dran alles abzu suchen um zu sehen ob alle Anschlüsse/Einläufe in Ordnung waren. der Wagen rumpelte über die Sandhaufen drüber weg. Dazwischen hatten sich kl. Stauseen gebildet. Und das waren 50 cm Abflussrohre. Sie konnten bis 200 m weit cm genau im Kanal lang fahren und alles dokumentieren auf festplatte. Danach kam noch mal einen Nachbesserung an einigen Stellen.
Du müßtest die Kamera auf mind. 3 Räder damit sie über Wasserspiegel sich bewegen kann dann brauchst Du Licht dazu.
hast Du Dir schon mal überlegt mit Druckwasser zu spülen. Es gibt solche druckköpfe an Wasserschlauch und mit normalen Druck.

Hartmut antwortete vor 12 Jahren

Hallo egblo

wasserdichte kamera an 15m gfk hab ich da , was willste denn ausgeben, geht auch für 80mm anlagen

der weg ist das ziel

egblo antwortete vor 12 Jahren

hallo Hartmut

berichte mal bitte mehr.
Wie groß ist die Geschichte, wo sieht man das Bild.
Ich will nur mal in ca. 5 m 15er Abwasserrohr schauen.
Da ist auch kein Abwasser drin. Nur, wenn eben was kommt.

Stell doch mal bitte ein Bild ein.
Theoretisch dürfe das ganze ja überhaupt nicht groß sein.
So etwas was die Ärzte einem in den Körper schieben würde ja vielleicht reichen.

Hallo Jürgen.
An solche Besuche denke ich eben nicht. Das kostet nämlich gleich etwas.

grüße
egblo

Hartmut antwortete vor 12 Jahren

Hallo egblo

schau hier:

So etwas was die Ärzte einem in den Körper schieben würde ja vielleicht reichen.

mit dem kleinen kamerakopf könntre man es auch in den körper schieben

juergen antwortete vor 12 Jahren

egblo so war das auch nicht gemeint. es war interessant mal so etwas zu sehen.
So ein medizinisches Gerät hat ein Bekannter der im OP arbeitet. Diese Geräte dürfen nur eine bestimmte Zeit eingesetzt werden. Das Bild wird über Glasfaser übertragen vorne ist noch Leuchtdiode mit Linse. Das ganze Ding ist 2m lang und kann voll in Flüssigkeit bewegt werden. Er benutzt es um in den Hohlraum seines Autos nach Rostspuren zu suchen, hat aber auch schon nach entfernen der Zündkerzen und Ölablass Schraube seinen Motor mal von innen betrachtet.

egblo antwortete vor 12 Jahren

Hallo Jürgen,

genau so ein Teil ist interesant.

Denke auch, daß nach einiger Zeit der Nutzung im OP
die Dinger raus müssen und noch voll funktionsfähig
sind.

Hallo Hartmut,
was machst Du mit der Sonde ? In Kamine schauen ?

grüße egblo

Hartmut antwortete vor 12 Jahren

Hallo egblo

genau- diese ist für die alten gebrechlichen smoker

egblo antwortete vor 12 Jahren

Hallo Hartmut,

wie groß ist denn der Durchmeseer des KameraKopfes ?
Auf Grund des Bildes kommen keine Größen rüber.
Wenn der Kopf zu groß ist, bekommt man ihn
in einem Rohr bestimmt nicht vorwärts.
In einem senkrechten Kamin erledigt das das Gewicht.
Eine kleine Körpersonde ließe sich an einer Spirale festmachen und mit vorschieben.

Ist das Sichtgerät obligatorisch oder läßt die Sonde sich
auch an einem Notebook betreiben ?

grüße egblo