Fragen und AntwortenKategorie: HolzvergaserKessel spiel verückt
Nadine Rogall fragte vor 2 Wochen

HalloIch habe Vollgenüsse ProblemWir heizen unseren Kessel seit zwei Tagen an. Plötzlich bei nicht mal 80 Grad geht der Lüfter aus und die Temperatur steht plötzlich bei 130 grad. Das System versucht alles um runter zu kühlen dabei ist das Holz im Brennraum nicht mal ansatzweise runtergebrannt.Hat das schon mal jemand gehabt. Wenn ja was könnte das seinLiebe Grüße Nadine



Feueresel Schrieb vor 4 Tagen

In der Regel hat der Kessel außerhalb an der Kessel – Rücklaufleitung auch eine Rücklauf – Temperaturanhebung, dabei sitzt auch die Kessel – Kreis – Pumpe.
Wenn man einen Besenstiel oder ähnliche drauf hält und am anderen Ende das Ohr,
kann man hören, ob beim Kessel einschalten, auch diese Kessel – Kreis – Pumpe, beim
runterdrehen des Abgas – Thermostat, mit anspringt.
Wenn dem nicht so ist, hilft oft ein leichter Schlag
mir dem Hämmerchen axial gegen das Pumpengehäuse, so dass sich die Pumpen – Antriebswelle löst. Wenn dem nicht so ist, befindet sich mittig auf der Vorderseite, ein kleiner Deckel, den kann man abschrauben ohne das groß Wasser kommt. Jetzt nimmt man einen Schlitzschraubendreher und kann damit die Antriebswelle freidrehen und die Pumpe kann wieder anlaufen. Deckel wieder anschrauben und fertig…

Feueresel Schrieb vor 1 Tag

Vielleicht ist auch das Abgasthermostat zu hoch eingestellt, wenn dann noch der Lüfter vorzeitig ( über den zu tief eingestellten Kesselthermostat in die Lüfter – Taktung geht, schaltet der Kessel über den Abgasthermostat – den Kessel inkl. der Kesselkreispumpe vorzeitig ab. Dann reicht der Naturzug aus den Kessel ohne laufender Kesselkreispumpe weiter auf zu heizen. Normalerweise sitzt oben hinten unter der Kesselabdeckung, noch ein Nottemperaturschalter der bei >90°C die Kesselkreispumpe wieder einschaltet sollte.