Fragen und Antwortenmal was aus ner ganz anderen Welt…
Feueresel antwortete vor 5 Jahren

im Vigasforum bin ich seit 2010 angemeldet,
hätte nie gedacht, daß ich da nicht mehr schreiben darf…
scheinbar muß man neuerdings zwanghaft im KarnikkelsAttackBrett aktiv sein…
im jetztigen HVforum ist „Diebstahl“ in der Überschrift,
mehrere Beiträge von mir sind weg…

ZITAT :___Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.___

ich sehe gerade das meine Beiträge nicht freigeschaltet werden, ohne Modderierung. schade…
kannte ich bisher so nicht, ich komme aus dem Atmosforum „2009“ angemeldet,
dann 2010 im vigasforum, weil auch dort Kessel ohne „nennenswerte Steuer-/Regelung“ betrieben werden
im Atmosforum bin ich immer noch ohne Oberaufsicht

Gruß Heinrich
gse40atmos + LC
+BRtür-Temp.Regler
4100L Puffer

der hier ist „durchgekommen“ :

Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird.
7. März 2016, 20:54
nabend Daniel,
mich würde interessieren, wieviel Holz du pro Tag verbraucht hast, in diesem moderaten Winter…

[bei mir ist die „Maximale Holzlast“(2012) nie erreicht worden]

hast du meinen vorigen Beitrag gelesen ?

Gruß Heinrich

Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird.



Kessel 1: 2009.40gse
Kessel 2: 1987.öl
Regelung: 2009< LambdaCheck--BRT >Lüfterdimmer
Puffervolumen: 4100 L
4 Antworten
Feueresel antwortete vor 6 Jahren

Das Beste aus: [Verarschung durch den „ESEL“ (Feueresel) » 07.01.10 23:52 «  ]

Dieter_R:
Hallo Martin.

Das sieht man was passiert wenn ein Forum schlecht bis gar nicht moderiert wird.
In meinen Forum wäre solche Beiträge entweder geschlossen oder verschoben worden.
Vielleicht ist in diesem Forum (denke das kann hier nur der Admin) jemand in der Lage, gewisse Beiträge zumindest in den Stammtisch zu verschieben.
Auch Beiträge die zigmal neu gestartet werden, müssten auch entsprechend verschoben werden. Eine Aufteilung in verschiedene Kategorien wäre wünschenswert, finden tut man mit dieser Boardsoftware so gut wie nichts.

Unsere Kollegen neben an sind da schon weitaus besser unterwegs.

Hier muss dringend was passieren, denn auf Dauer ist dieses Forum so nicht mehr tragbar!!!

Hat schon mal jemand nachgedacht ein neues, freies ATMOS Forum zu starten?
Oder eventuell komplett zu unseren Nachbarn zu wechseln?
Die haben schon länger ein ATMOS Unterforum angelegt.

Die „alten“ Beiträge aus den jetzigen Forum könnte man entsprechend überarbeiten und dann verschieben.
Nur mal so ein Gedanke….

Gruß Martin

Mach doch mal. Das mit dem neuen Atmosforum, meine ich.

Die Qualität eines Forums steht und fällt durch die Bereitschaft der Teilnehmer, das Forum mit Sinn, Inhalt und Leben zu füllen und die eigenen Neurosen zu Hause zu lassen, nicht durch die Präsenz eines Moderators.

Sowas ist Kinderkram und passiert im Kindergarten; da muss einer aufpassen, dass die lieben Bälge nicht über die Stränge schlagen

Aber keine Angst: wenn du mal ein paar Momenten länger im Forum hier aktiv bist, wirst du merken, dass jede Menge Spinner und Wichtigtuer versuchen, die Plattform für ihre Späße ode was auch immer zu missbrauchen.

Am besten ignoriert man sie, dann hauen sie wieder ab, und kommen selten wieder.

Bis auf ein paar hartnäckige.

Dieter

…, » 12.01.10 20:05 «

Woodstoker:
Jetzt hat der Wirrkopf nochmal ein neues Thema aufgemacht !

Irgend jemand muß doch mal eingreifen und den „ESEL“ sperren.
Ich kann diesen Unsinn nicht mehr lesen,dabei bekomme ich Kopfschmerzen.

» 13.01.10 08:21 «

juergen:
Ich denke es wird höchste Zeit diesen Esel mundtot zu machen. Sein IA IA versteht kein normaler Mensch also was solls…..
Seine neuste Masche Pelletier Elemente sind doch alte Kamelle kennt doch jedes Kind was man damit anstellen kann. Dieser Esel will sie uns als seine Erfindung für Wärme oder Stromerzeugung auftischen…….

Hallo Admin und Michael ich denke es wird höchste Zeit, das Du sämtliche Beiträge vom „Esel (Feueresel)“ auf ihren fachlichen Inhalt untersuchst!!!

usw. usf.

Feueresel/lesE
MfG. Bernhard

„MENSCHLICHES, ALLZUMENSCHLICHES ist eine philosophische Schrift“ […]

Kessel 1: DC-50-GSE Bj. 2006 jetzt 17.05.2021 bis auf Lüfter-Kondensator noch keine original Teile erneuert, sek. Brennraum auf reduzierte Abgasrückführung optimiert (Brennraumspülung), ergibt schnellere u. höhere sek. Brennraumtemperatur bei weniger Lüfterleistung
Kessel 2: Oelkessel in Reserve nicht angeschlossen, bei 275m² u. 100m² Keller Hobby - nur mit DC-50-GSE u. 10m² Solarfläche inkl. Brauchwasser versorgt.
Regelung: Festeinstellung: Primär Luftschieber ganz auf / Fichte sek. Luft 1,15 bei Buche 2 Umd. auf / Lüfter 45% | Belimo Drossel-klappe schließt maximal bei 180°C Abgas - bis 200°C | Kettenzugklappenanschlag 5mm bei >82°C Kessel VL| <92°C / >90° K-VL Lüftertaktung = Naturzug >130° Abgas|K-Kreispumpe Stufe 1|Laddomat-Patrone >72°C öffnet
Puffervolumen: 2x1000 Puffer parallel direkt oben / unten Puffer zu Puffer ergibt sehr gute Temp. Schichtung 92/24°C | mit Solarschlange (für 5x2m² Platten) unten - | 1x800WW ..., manche Menschen benutzen ihre Intelligenz zum vereinfachen ...
HKruse antwortete vor 6 Jahren

moin Bernhard,
Woodstocker u. Dieter_R…
heizen können die beiden, keine Frage…“Volllast“…
Dieter’s Faden(Fehlersuche30gseEdelstahlschornstein) hatte mich damals „überzeugt“…
…“ich kaufe nen Atmos, mit dem Forum krieg‘ ich den zum Laufen“

der Rest ist „Atmoslesen“ : vom dc22(s)…
alle halbmeter Kessel haben den identischen Brennraum.
…der Brennraum „kann das“ bis zum Gsx70

der Schaum vorm Hals von „dunnemals“ sollte mittlerweile getrocknet sein…
…also „Schwamm drüber“…

Gruß Heinrich

ps : Walters(kanninchen) Foren.sick-Strategie verstehe ich sowieso nicht…

Kessel 1: 2009.40gse
Kessel 2: 1987.öl
Regelung: 2009< LambdaCheck--BRT >Lüfterdimmer
Puffervolumen: 4100 L
Feueresel antwortete vor 6 Jahren
HKruse:
moin Bernhard,

der Schaum vorm Hals von „dunnemals“ sollte mittlerweile getrocknet sein…
…also „Schwamm drüber“…

Es ist dennoch gut, den getrockneten Schaum von gestern sehen zu können.

Ich denke ▬ man sollte den Schaum nicht löschen oder verfälschen.
Woraus sollte man sonst, Anreiz auch für die Zukunft, lernen können?

Es ist doch gut wenn man, auch mal über sich selbst, weinen und lachen kann.

HKruse:

Gruß Heinrich
ps : Walters(kanninchen) Foren.sick-Strategie verstehe ich sowieso nicht…

Die Strategie ist nicht so wichtig, wie der Lernerfolg.
Einerseits ist das beschriebene Forum, für den Suchenden, besser geordnet.
Ob anderseits der Suchende das findet, was gesucht wird, steht auf einem anderen Blatt.
Als Esel lebe man auch in der Gegenwart also in Istzeit.
Lassen wir uns überraschen, was die Zeit noch alles hervorbringt.

Gruß Bernhard

Kessel 1: DC-50-GSE Bj. 2006 jetzt 17.05.2021 bis auf Lüfter-Kondensator noch keine original Teile erneuert, sek. Brennraum auf reduzierte Abgasrückführung optimiert (Brennraumspülung), ergibt schnellere u. höhere sek. Brennraumtemperatur bei weniger Lüfterleistung
Kessel 2: Oelkessel in Reserve nicht angeschlossen, bei 275m² u. 100m² Keller Hobby - nur mit DC-50-GSE u. 10m² Solarfläche inkl. Brauchwasser versorgt.
Regelung: Festeinstellung: Primär Luftschieber ganz auf / Fichte sek. Luft 1,15 bei Buche 2 Umd. auf / Lüfter 45% | Belimo Drossel-klappe schließt maximal bei 180°C Abgas - bis 200°C | Kettenzugklappenanschlag 5mm bei >82°C Kessel VL| <92°C / >90° K-VL Lüftertaktung = Naturzug >130° Abgas|K-Kreispumpe Stufe 1|Laddomat-Patrone >72°C öffnet
Puffervolumen: 2x1000 Puffer parallel direkt oben / unten Puffer zu Puffer ergibt sehr gute Temp. Schichtung 92/24°C | mit Solarschlange (für 5x2m² Platten) unten - | 1x800WW ..., manche Menschen benutzen ihre Intelligenz zum vereinfachen ...
Feueresel antwortete vor 5 Jahren

Warum wir Ubuntu Linux nutzen sollten …https://www.youtube.com/watch?v=yvA4HIcqGq8

Kessel 1: DC-50-GSE Bj. 2006 jetzt 17.05.2021 bis auf Lüfter-Kondensator noch keine original Teile erneuert, sek. Brennraum auf reduzierte Abgasrückführung optimiert (Brennraumspülung), ergibt schnellere u. höhere sek. Brennraumtemperatur bei weniger Lüfterleistung
Kessel 2: Oelkessel in Reserve nicht angeschlossen, bei 275m² u. 100m² Keller Hobby - nur mit DC-50-GSE u. 10m² Solarfläche inkl. Brauchwasser versorgt.
Regelung: Festeinstellung: Primär Luftschieber ganz auf / Fichte sek. Luft 1,15 bei Buche 2 Umd. auf / Lüfter 45% | Belimo Drossel-klappe schließt maximal bei 180°C Abgas - bis 200°C | Kettenzugklappenanschlag 5mm bei >82°C Kessel VL| <92°C / >90° K-VL Lüftertaktung = Naturzug >130° Abgas|K-Kreispumpe Stufe 1|Laddomat-Patrone >72°C öffnet
Puffervolumen: 2x1000 Puffer parallel direkt oben / unten Puffer zu Puffer ergibt sehr gute Temp. Schichtung 92/24°C | mit Solarschlange (für 5x2m² Platten) unten - | 1x800WW ..., manche Menschen benutzen ihre Intelligenz zum vereinfachen ...