leichttrial antwortete vor 6 Monaten

Hallo zusammen habe gerade meinen P21 Installiert habe zwei fragen dazu.

Wo mache ich das loch im Rauchror Für die Schornsteinfeger Messung,wie habt ihr die grundeinstellung von T4 .T6 u. die luftklappe aus.

ich danke im vorraus.



leichttrial Schrieb vor 9 Monaten

Ich habe meinen letzte Woche auch grad in betrieb genommen, meine Schnecke macht 1,8 kg in 10 min macht laut Berechnungsprogram hier T4=10, T6=16, wären bei dir T8=8, T6=17, die Bohrung habe ich ca. 15cm nach Kessel gesetzt, Schornie war allerdiengs noch nicht da, am Freitag kommt erst mal der Heizungsbauer. Die Luftklappe habe ich allerdings weit schliessen müssen ( ca.20-25mm) um einigermasen auf Restsauerstoff unter 8% und co2 auf 320 ppm zu bringen auch meine Abgastemperatur liegt noch bei 180 Grad. Gruß Uli

7 Antworten
leichttrial antwortete vor 9 Monaten

Ich habe meinen letzte Woche auch grad in betrieb genommen, meine Schnecke macht 1,8 kg in 10 min macht laut Berechnungsprogram hier T4=10, T6=16, wären bei dir T8=8, T6=17, die Bohrung habe ich ca. 15cm nach Kessel gesetzt, Schornie war allerdiengs noch nicht da, am Freitag kommt erst mal der Heizungsbauer. Die Luftklappe habe ich allerdings weit schliessen müssen ( ca.20-25mm) um einigermasen auf Restsauerstoff unter 8% und co2 auf 320 ppm zu bringen auch meine Abgastemperatur liegt noch bei 180 Grad. Gruß Uli

Kessel 1: DC30GSE
Kessel 2: P21
Regelung: ein mal UVR1611 und ein mal Resol deltasol MX
Puffervolumen: Kessel 1 2000 Liter Kessel 2 800 Liter
Gerald Eschbach Schrieb vor 9 Monaten

sag mir bitte bescheid was der Schorni dazu gesagt hat Gruß eschi

Gerald Eschbach Schrieb vor 9 Monaten

wie viele Pellets brauchst du am Tag mit deiner Einstellung
Gruß Gerald

leichttrial antwortete vor 8 Monaten

Heizungsbauer hat mich leider vesetzt, brauch mommentan ca. 50 kg am Tag für 200 qm Altbau und WW für 5 Personen.

Kessel 1: DC30GSE
Kessel 2: P21
Regelung: ein mal UVR1611 und ein mal Resol deltasol MX
Puffervolumen: Kessel 1 2000 Liter Kessel 2 800 Liter
Gerald Eschbach antwortete vor 8 Monaten

Das ist eine menge pro Tag wie lange läuft der ofen am stück, und wie lange kanst du vom pufferspeiche heizen

gruß gerald

leichttrial antwortete vor 8 Monaten

Wir haben mommentan um die 0 Grad und er läuft immer so 3-4 Std. und macht dann ca. 3 Std. Pause.

Was mir nicht ganz gefällt ist das die Flamme lange nicht an die Brennerwand reicht obwohl ich die Lufteinstellung bis auf 20 mm zu gemacht habe und die Asche kommt mir ziehmlich Schwarz vor, die Brennerschale ist nach 3 Tagen auch schon 2 cm voll mit verkrusteter Asche.

Gruß Uli

Kessel 1: DC30GSE
Kessel 2: P21
Regelung: ein mal UVR1611 und ein mal Resol deltasol MX
Puffervolumen: Kessel 1 2000 Liter Kessel 2 800 Liter
Gerald Eschbach Schrieb vor 8 Monaten

gib ihm doch noch etwas 1mm mehr Luft .was hast du für eine AGT? die Asche sollte Braun sein
Gruß Gerald

leichttrial antwortete vor 8 Monaten

Je mehr Luft man gibt um so kleiner wird die Flamme, leider leidet dann die reinigung der Brennerschale beim ausbrand darunter, wird sclechter lehrgeblasen. Hab da im Holzheizerforum gelesen das man das auch über die Lüfterdrehzahl regeln kann. Werde das mal testen.

Kessel 1: DC30GSE
Kessel 2: P21
Regelung: ein mal UVR1611 und ein mal Resol deltasol MX
Puffervolumen: Kessel 1 2000 Liter Kessel 2 800 Liter
Björn Schraps antwortete vor 6 Monaten

Moin,

ich habe hier rum geblättert im Forum, aber noch nichts passendes gefunden.

Bei unserem Kessel schießt von Zeit zu Zeit unten Ruß aus den Ritzen am Standsockel, links und rechts auf höhe von der Schublade für die Entfernung von Asche, sowie hinten am Kessel…

Allerdings sollte dort eigentlich keine Asche rauskommen dürfen.

Erstmals aufgetreten Sylvester 2018/2019.

Habe im Internet darüber noch nichts gefunden…. und es ist ärgerlich… der Heizungsraum ist schön verrußt dann…

Gruss Björn

leichttrial antwortete vor 6 Monaten

Aus meiner sicht gibts da nur zwei gründe, 1. undichtigkeit an Aschekasten und hinten bei der Öffnung für die automatische Ascheaustragung vebundem mit einem überdruck im Brennraum durch zu wenig Kaminzug, beides sollte nicht sein!

Gruß Uli

Kessel 1: DC30GSE
Kessel 2: P21
Regelung: ein mal UVR1611 und ein mal Resol deltasol MX
Puffervolumen: Kessel 1 2000 Liter Kessel 2 800 Liter