Fragen und AntwortenKategorie: HolzvergaserPufferspeicher werden nicht aufgeheizt
J. M.-Schubert antwortete vor 1 Woche

Wir haben einen Atmoskessel 35 KW und müssen jedes Jahr bei Neustart zur Heizperiode eine neue Patrone installieren. Die Anlage lief jetzt 14 Tage an. Dann ging die Anlage auf Störung. Der Kessel war zu heiß übernacht. Nach dem neuem Anheizen ging der Kessel bis auf 100 Grad, aber die Patrone öffnete sich trotzdem nicht und die Speicher konnten nicht erwärmt werden. Eine neue Patrone wurde eingebaut, jedoch funktioniert nichts.

Wer kann helfen mit einem Rat damit die Anlage wieder funktioniert kurzfristig.



leichttrial Schrieb vor 2 Wochen

Ich denke du sprichst von der Thermopatrone im Ladomat, ist da System richtig entlüftet?

3 Antworten
leichttrial antwortete vor 2 Wochen

Ich denke du sprichst von der Thermopatrone im Ladomat, ist da System richtig entlüftet?

Kessel 1: DC30GSE
Kessel 2: P21
Regelung: ein mal UVR1611 und ein mal HZR65
Puffervolumen: Kessel 1 2000 Liter Kessel 2 800 Liter
Huelscheider antwortete vor 2 Wochen

Auch wenn die Patrone neu ist, betreibe deinen Kessel versuchsweise mal ohne. Der Käfig in dem die Patrone gehalten wird kann defekt sein ( gebrochen o.ä.) Natürlich hast du ohne Patrone keine Rücklaufanhebung und einen direkten Durchgang, aber zunächst gilt es den entsprechenden Störfaktor zu finden. Ggf. über den Absperrhahn vom Pufferzulauf den Volumenstrom begrenzen, um auf eine annehmbare Vorlauftemperatur zu kommen. Immer vorausgesetzt, dass deine Pumpe läuft .

Gruss Ingo

J. M.-Schubert antwortete vor 1 Woche

Hallo,

hatte das gleiche Problem.

Da hatte sich zwischen Laddomat und Puffer eine Luftblase gebildet.

Die hat der Laddomat wohl nicht weggedrückt bekommen.

Zum Glück konnte der Heizungsbauer gut entlüften.

Er meinte aber falls es noch einmal passiert sollte ich die Schieber am Laddomat, vor allem der vom Rücklauf zum Kessel schliessen langsam bis 10 zählen und schnell wieder öffnen. Das soll wohl so eine Art Druckwelle aufbauen.

Vielleicht hilft es ja, toi,toi toi!