Fragen und AntwortenKategorie: ALTERNATIVE EnergienUmbau Wasserführender Kamin
Feueresel antwortete vor 10 Monaten

Kenne mich nicht so gut aus mit machbaren Anschlussmöglichkeiten.

Ich möchte einen Kamin ins Wohnzimmer stellen und damit den Puffer laden. Leider kann ich nicht mehr die Leitungen direkt in den Keller legen . Ist es möglich über den Vor-oder Rücklauf der Heizkörper da irgend etwas zu machen ?



2 Antworten
Puffer2100 antwortete vor 11 Monaten

Hallo

Sieht schlecht aus warum geht das mit den Zuleitungen zum Pufferspeicher nicht?
Habe gerade gesehen du hast einen Feststoffkessel warum noch eine Feuerstelle eimrichten?
Dann mußt du ja 2 Stellen mit Stückholz beliefern?
Wenn unbedingt Feuerstelle dann stell doch einfach einen Kaminofen ohne Wassertasche auf sollte es nur was fur das Auge sein weil dein Feststoffkessel wird doch genügend Wärme ins Haus bringen ?

Mfg. Günter

Feueresel antwortete vor 10 Monaten

…, so ein Kaminofen steht in der Regel bei einem Kamin.
Der Kamin ist durch die Decken nicht fest eingebunden, hat also ringsum Arbeitsraum,
um sich Temperatur bedingt strecken und zusammen ziehen zu können.
In der Regel könnte man da eventuell noch zwei 15 mm Kupferröhren
vorbei bis runter in den Heizraum schieben.
Es gibt auch Kaminsteine mit Lüftungskamin und seitlich mit zusätzlichem Blindkanal.
Wenn man den findet kann man da auch Leitungen runder bis in den Keller schieben.

Solche Kaminformsteine hab ich bei meinem Haus Bj. 76 aufeinander gemauert und
mit Plewa – Keramikformsteine inkl. Dämmung rein gesetzt.

Gruß Bernhard

Kessel 1: DC-50-GSE Bj. 2006 jetzt 11.12.2018 bis auf Lüfter-Kondensator noch keine original Teile erneuert !
Kessel 2: moderner Oelkessel in Reserve nicht angeschlossen, bei 275m² u. 100m² Keller Hobby - nur mit DC-50-GSE u. 10m² Solarfläche inkl. Brauchwasser versorgt.
Regelung: Nur über Kesselkreisvorlauftemperatur u. Belimo- Abgastemp. primär Luft - Kettenzugklappe min. 5mm >80°C bis 90°C|Lüfter 60%, >90°C Lüfter aus| sekundär 3/4 Umd. auf - REGELT]/[INDIREKT- auf primär!! Abgas max 190°C
Puffervolumen: 2x1000 Puffer parallel direkt oben/unten Puffer zu Puffer I mit Solarschlange (für 5x2m² Platten) unten - sehr gute Temp. Schichtung | 1x800WW