Fragen und AntwortenKategorie: HolzvergaserUmstieg auf Holzvergaser
Michael Richter fragte vor 2 Monaten

Hallo,vorerst: ich bin neu hier im Forum ;-)Wir möchten auf Holzheizung umstellen.Bisher heizen wir mit Flüssiggas ca. 100m² bei einem Jahresverbrauch von 25000KWh inkl. Warmwasser.Ich hatte an einen DC 25 GS mit 1600l Puffer gedacht. Heizungsbauer hatte mir einen kombinierten Puffer mit interner Warmwasserbereitung empfohlen.Heizen werden wir zumindest im Moment vorrangig mit Fichtenholz (das ist das, was im Moment am günstigsten zu beschaffen ist).Wäre das ein Ansatz?- Wie funktioniert denn das mit dem Heizkörpervorlauf bei so einem Atmos Holzvergaser? Momentan habe ich eine Einstellmöglichkeit mit Heizkurve (außentemperaturgeführt). Da ist der Vorlauf dann z.B. bei 45 Grad. Wie macht man denn bei so einem Holzvergaser? Hat man da dann immer 80 Grad Vorlauf und lässt die Heizkörperthermostate regeln?- sind diese Düsensteine immer noch so empfindlich, wie hier im Forum zu lesen?DankeMicha