Fragen und AntwortenKategorie: PelletkesselWarmwasserspeicher wird zu heiß
Sebastian Scheller fragte vor 1 Monat

Moin Moin

Ich bin neu hier und definitiv keiner mit Expertenwissen.

Doch möchte ich folgendes Problem schildern.

Ich habe einen Atmos Kessel P20 mit Brenner A25. Ich versuche mal meine Anlage zu beschreiben.

Nach dem Kessel wird das aufgeheizte Wasser in einen 1000 l Pufferspeicher (2. Anschluss von oben) gefördert. Parallel in den Heizkreisverteiler. Vom 1000 l Pufferspeicher (oberster Eingang) geht es in einen Brauchwasserspeicher (2. Eingang von oben).

Vom obersten Anschluss Brauchwasserspeicher wird das warme Wasser entnommen.

1000 l Pufferspeicher und Brauchwasserspeicher sind ziemlich mittig, miteinander verbunden, dazwischen eine Pumpe (Grundfos).

Ganz unten am Pufferspeicher der Rücklauf zum Kessel.

Zusätzlich sind beide Speicher im unteren Drittel noch 2 mal miteinander verbunden. Ich denke das sind Vor und Rücklauf meiner Solarthermie Anlage.

Nun zum Problem:

Ich musste meine Smile SDC9-21PM austauschen. Leider war aus der alten keine Parametereinstellungen mehr auszulesen, nur ein paar Einstellungen Pufferspeicher und Warmwasser max. aus meiner Parameterliste.

Die neue Smile (SDC9-21PM) hab ich eingebaut und gem. eines Anschaltplanes von ATMOS musste ich folgende Parameter dringend einstellen.

Menü Hydraulik Parameter 2 aus / Parameter 6 auf 16

Menü Puffer Parameter 1 von 20 auf 50 / Pramaeter 2 von 80 auf 95 / Parameter 10 auf 3

Menü Wärmeerzeuger Parameter 4 von 1 auf aus

Wenn ich jedoch im Menü Hydraulik den Parameter 2 auf aus stelle, bekomme ich in der Smile kein Menü Warmwasser angezeigt.

Gem. meiner Aufzeichnungen in der alten Parameterliste, hatte ich hier jedoch dieses Menü und dort die Wassertemperatur auf max 60 Grad eingestellt.

Jetzt verhält es sich so, dass wenn mein 1000 l Pufferspeicher geladen wird, wird auch mein Brauchwasserspeicher auf 90 Grad aufheizt.

Kann aufgrund meiner Beschreibung jemand Abhilfe schaffen?

Muss der Parameter 2 im Hydraulik Menü definitiv auf aus gestellt werden?

Wie verhindere ich, dass beim Laden des Puffers mein Brauchwasserspeicher nur auf 60 Grad erwärmt wird? Hat das was mit der Pumpe zwischen den Speichern zu tun? Wenn ja, weiß jemand, wie die anzusteuern ist?

Ich sag schon mal jetzt vielen Dank und hoffe das sich das Fachpersonal hier nicht reihenweise die Hand vor den Kopf schlägt.

Liebe Grüße

Sebastian