Fragen und AntwortenFachunternehmererklärung
juergen antwortete vor 13 Jahren

Hallo,
ich bin jetzt grad zum ersten Mal hier. Da ich meine HV-Heizung mit meinem Schwager selbst einbauen werde, stellt sich die Frage, ob`s den Zuschuß vom bafa auch ohne Installateur gibt.
Hat von Euch jemand damit Erfahrung machen können?

Gruß Uli



3 Antworten
Manfred antwortete vor 13 Jahren

Hallo

Autor Megaman

Hallo
Ich baue gerade meine HVK auf und will auch die Förderung beantragen.
Ich habe vor 2 Wochen die BAFA angerufen und es stimmt.
Leider muß ab 2008 eine Fachunternehmererklärung beigelegt werden.
Das heißt ein Meisterbetrieb muß mit Unterschrift bescheinigen, dass die Arbeiten fachgerecht ausgeführt wurden.
Keinen Schein keine Förderung.
Bei Selbst-Bau keine Förderung.

Mfg
G.F.

Ohne Meisterbetrieb wird es nicht gehen.

Kessel 1: DC50GSE, PS 5200 ltr, Prim.KS40-1, Sec.LC, Start.ASU Timer, WT-Reinigunghebel
Kessel 2: Buderus G105U,17kw Öl,WWB 300 ltr.
Regelung: RLA Centra Mischer ZG 32
Puffervolumen: Gruß Manfred
juergen antwortete vor 13 Jahren

Bitte lese mal die Beiträge einige haben es geschafft haben diese Erklärung unterschrieben und ausgefüllt wenn dann schreibe doch einmal diese User PN an und frage nach EInzelheiten

juergen antwortete vor 13 Jahren

gehe doch mal bitte in ATMOSforum und dort auf der ersten Seite ist ein Beitrag

Bafa Förderung