Fragen und AntwortenKategorie: HolzvergaserMessbericht Atmos FBV 31
burns635csi antwortete vor 4 Monaten

Hallo Leute,

Habe hier mal den Messbericht vom Schorni vor mir liegen.
Die Abgastemperatur ist bei 270 Grad wenn der Ofen 90 Grad hat.
Kann hier den Bericht nicht einfügen.

So wie ich das sehe ist die Abgastemperatur noch zu hoch.

Könnt ihr mir helfen den Kessel richtig einzustellen?

Kessel wurde natürlich gereinigt vor den messen.

Will mir mal noch Abgasmessgeräte kaufen mit Fühler.

Bitte mal um Hilfe

Gruß André



28 Antworten
HKruse antwortete vor 2 Jahren

moin André
wie alt ist der Kessel, wieviel Holz hat der ‚durch’… ungefähr
die Düse… wie breit ist deren Durchlaß schon ‚weggeschliffen‘ ?

dann…von „hinten nach vorn im „Abgasweg“…
30kw Kessel, 4x WT.Rohr…
in das 4.te(ahk) Rohr Kettenstränge hängen(Nagel/Schraube als Querstange)
und bei den drei „atmoswirbelschrauben“ je eine Kette(doppelte Schraubenlänge) durch das ‚Griffloch‘..

..den Messbericht vom Schorni vor mir liegen..

AGT hast du, schreib mal
| .A.. den O2.wert deiner Messung
| .B.. den CO.wert(13% O2 „umgerechnet“)

..bei 270 Grad wenn der Ofen 90 Grad hat..

wieviel Zeit war nach dem Kesselstart/Nachlegen ungefähr vergangen ?

.. natürlich gereinigt vor den messen..

nicht so ‚günstig’…
ein, zwei Abbrände/asche auf den Abgaswegflächen liegen lassen > auf diesen ‚rauheren‘ Flächen haftet der Staub besser…

..noch Abgasmessgeräte kaufen mit Fühler..

da nutze
ich so etwas ähnliches__________________________LINK…chinaschalter+fühler+relais
…auch als Regler/Schalter…

zwei Stück bestellen(für die Endrohr.AGT werden die Fühler wohl ausreichen)
einer vorn, einer hinten…
als Brennraum(türrahmen)Temperaturfühler habe ich sowas_____________Link…der Fühler mit „4xReserve“…
…chinaversand dauert… europa ist schneller, aber teurer…

Gruß Heinrich
ps
ich bin mit dem LambdaCheck an der sekundären Luft(restO2wert/regelung) gestartet,
BrennraumTemp. und Lüftermotor’dimmer‘ kamen etwas später…
etwas mehr als 300€ für den LC und ‚beipack’…
BRT-schalter, Lüfterdimmer und ‚beipack‘ ist um/ab ca 100€ möglich…

Kessel 1: 2009.40gse
Kessel 2: 1987.öl
Regelung: 2009< LambdaCheck--BRT >Lüfterdimmer
Puffervolumen: 4100 L
hsv100 antwortete vor 2 Jahren
in das 4.te(Anheizklappe) Rohr Kettenstränge hängen(Nagel/Schraube als Querstange)
und bei den drei „atmoswirbelschrauben“je eine Kette(doppelte Schraubenlänge) durch das ‚Griffloch‘..

Kannst du das näher beschreiben? Und was für Ketten nehme ich da?
Ebenso in den unteren Brennraum??

wieviel Zeit war nach dem Kesselstart/Nachlegen ungefähr vergangen ?

Das weiß ich nicht mehr. War bei der Messung nicht dabei

da nutze
ich so etwas ähnliches__________________________LINK…chinaschalter+fühler+relais
…auch als Regler/Schalter…

zwei Stück bestellen(für die Endrohr.AGT werden die Fühler wohl ausreichen)
einer vorn, einer hinten…
als Brennraum(türrahmen)Temperaturfühler habe ich sowas_____________Link…der Fühler mit „4xReserve“…
…chinaversand dauert… europa ist schneller, aber teurer…

Finde ich gut. Wenn du mir das erklärst wie man das anklemmt.
Sieht sehr übersichtlich aus.

Messprotokoll hast du ja schon im heiztechnikforum gesehen.

HKruse antwortete vor 2 Jahren

moin
…den Belimo-Drehschieber(rgt.II.), den Drehwinkel eingrenzen
normalerweise macht der seinen 1/4.kreis(90°), das ist nicht nötig,
als maximale Öffnungsweite reicht 1/8.- 1/9.kreis(~40°),von „fast dicht“ ausgehend

>> Anschlag(drehwinkel) einstellen mit den kleinen Schrauben…

bild aus erich300. Der CO Wert ist zu hoch
bei „fast dicht“ sollte die ‚ziel‘-Temp nicht mehr viel weitersteigen, nach einiger Zeit langsam sacken

als (ersatz)rgt.II.fühler :

etwas ähnliches
__________________________LINK…chinaschalter+fühler+relais
…auch als Regler/Schalter…

der Fühler“einbau“…. Link.ATMOS einstellen über BRT-Temperaturfühler
carstens foto

(meinen ’neuen‘ Fühler habe ich auf der rechten Seite eingebaut, links störte mich die „Türklinkung“…
…“Fühlerbiegung“…

Gruß Heinrich

ps… fehlt noch die motorische Leistungsdimmung( auch „drehzahlreduzierung“ genannt…
…muß ich mal raussuchen…

Kessel 1: 2009.40gse
Kessel 2: 1987.öl
Regelung: 2009< LambdaCheck--BRT >Lüfterdimmer
Puffervolumen: 4100 L
hsv100 antwortete vor 2 Jahren

Danke Heinrich für den Super Beitrag.

Hast du mal ein Bild wie dein BRT Fühler eingebaut ist.

Warum haben so viele eine Schamottplatte vor dem Kogelraum stehen?

hsv100 antwortete vor 2 Jahren

Super dargestellt .

Das mit dem BRT Fühler werde ich wohl auch so machen.
Weiß nicht ob es was bringt bei mir auch so eine Schamottplatte vorne reinzustellen

Das mit dem Öffnungswinkel von der Belimoklappe kann ich mal ein Bild machen wie weit der auf geht und wann.

hsv100 antwortete vor 4 Monaten

Wie sieht das aus mit der Schamottplatte?

Macht es Sinn?

Was hat es für Vorteile?

burns635csi antwortete vor 4 Monaten

Ich hatte früher auch diese Platte drinnen. Seit dem ich mit dem Brigon messe, kann ich mit der Platte aber keine Co Verbesserung im Abgas nachweisen. Jedoch auch keine Verschlechterung.
Ich habe diese Platte jetzt aus Bequemlichkeit beim reinigen weggelassen.
Gruß Klaus

Kessel 1: Atmos dc30gse CO Messung
Kessel 2: Agt 100Grad Lambdacheck Prim/Sekluft gesteuert über Gust Luftwaage anti Hohlbrandplatte
Regelung: BRT GEREGELT
Puffervolumen: 2000L+500L
hsv100 antwortete vor 4 Monaten

Kann man damit noch die AGT bremsen?

Oder die Flamme beruhigen?

burns635csi antwortete vor 4 Monaten

Den Volumenstrom kannst du damit sicher etwas verringern und damit dann auch die AGT.
Was macht denn deine Flamme? Wummern?

Kessel 1: Atmos dc30gse CO Messung
Kessel 2: Agt 100Grad Lambdacheck Prim/Sekluft gesteuert über Gust Luftwaage anti Hohlbrandplatte
Regelung: BRT GEREGELT
Puffervolumen: 2000L+500L
hsv100 antwortete vor 4 Monaten

Hi,
Ab und an sowie heute hat er etwas gewummert.
Hat sich aber nach knapp 2 Std. dann gegeben.
Habe gestern seitliche Wirbelatoren eingebaut.
AGT ist etawas gesunken. Liegt jetzt zwischen 220-250 Grad.
Voher 270-280 Grad.
Will mir noch einen Drehzahlregler für den Lüfter einbauen.

Anhänge
burns635csi antwortete vor 4 Monaten

Hab hier schonmal meine Abgasbremsen gezeigt.

https://www.atmos-forum.de/?dwqa-question=neue-seitliche-abgasbremsen

Gruß Klaus

Kessel 1: Atmos dc30gse CO Messung
Kessel 2: Agt 100Grad Lambdacheck Prim/Sekluft gesteuert über Gust Luftwaage anti Hohlbrandplatte
Regelung: BRT GEREGELT
Puffervolumen: 2000L+500L
hsv100 antwortete vor 4 Monaten

Das ist schon sehr extrem 🙂
Wollte es mit den einfachen mal probieren.
Hier mal mein Video von heute
https://youtu.be/LrC3MNbVteM

burns635csi antwortete vor 4 Monaten

Sieht doch schon nicht schlecht aus👍. Deine BRT ist gut. Abgastemperatur kannst du ruhig noch etwas senken. 180-200 Grad sind problemlos.

Hab dir gleich mal eine positive Bewertung da gelassen 😉.

Kessel 1: Atmos dc30gse CO Messung
Kessel 2: Agt 100Grad Lambdacheck Prim/Sekluft gesteuert über Gust Luftwaage anti Hohlbrandplatte
Regelung: BRT GEREGELT
Puffervolumen: 2000L+500L
hsv100 antwortete vor 4 Monaten

Ja. das ist ja mein Plan.
Denke ich könnte noch etwas mit Ketten zusätzlich machen.
Hier der aktuelle Bericht vom Schorni bevor ich die Wirbelatoren eingebaut habe.
https://abload.de/img/messprotokoll3ojlg.jpg

burns635csi antwortete vor 4 Monaten

Das ist aber knapp gewesen…… Hauptsache bestanden😉

Kessel 1: Atmos dc30gse CO Messung
Kessel 2: Agt 100Grad Lambdacheck Prim/Sekluft gesteuert über Gust Luftwaage anti Hohlbrandplatte
Regelung: BRT GEREGELT
Puffervolumen: 2000L+500L
hsv100 antwortete vor 4 Monaten

Der Schorni war mit den Werten zufrieden:)
Was ist eine anti Hohlbrandplatte 🙂

burns635csi antwortete vor 4 Monaten

Das ist nur eine Stahlplatte , die ich auf die Holzbriketts auflege. Für normales Scheitholz nicht nötig.

Die Briketts Quellen ganz enorm und können sich beim späteren Abbrand verkeilen. Hierfür ist dann die Platte gut.

Kessel 1: Atmos dc30gse CO Messung
Kessel 2: Agt 100Grad Lambdacheck Prim/Sekluft gesteuert über Gust Luftwaage anti Hohlbrandplatte
Regelung: BRT GEREGELT
Puffervolumen: 2000L+500L
burns635csi antwortete vor 4 Monaten

https://youtu.be/8IlOgKR2ArE

Hab hier mal meine Drehzahlregelung für dich.

Im Gegensatz zu einigen Annahmen von anderen braucht es nur eine ruhige gelassene Regelung um den CO Wert im Zaum zu halten. Auf dem Video ist es gut zu sehen wie der FU schon bei 28 Hz angekommen ist, ohne das der Co Wert steigt……das Gegenteil ist sogar der Fall😉

Wann möchtest du deine Regelung einbauen und willst du über BRT oder Abgas regeln?

Gruß Klaus

Kessel 1: Atmos dc30gse CO Messung
Kessel 2: Agt 100Grad Lambdacheck Prim/Sekluft gesteuert über Gust Luftwaage anti Hohlbrandplatte
Regelung: BRT GEREGELT
Puffervolumen: 2000L+500L
hsv100 antwortete vor 4 Monaten

Ich möchte nur einen Drehzahlregler einbauen um die Verbrennung zu beruhigen.Und das AGT zu senken.

Wenn ich eine gute Glutbildung habe drehe ich die Drehzahl etwas runter ohne die BRT zu senken.

So ist mein Versuch den ich machen möchte.

https://www.ebay.de/itm/230V-AC-Spannungsregler-Temperaturregler-Drehzahlsteller-Drehzahlregler-Dimmer/173777581165?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m2749.l2649

burns635csi antwortete vor 4 Monaten

Wo misst du deine BRT?

Kessel 1: Atmos dc30gse CO Messung
Kessel 2: Agt 100Grad Lambdacheck Prim/Sekluft gesteuert über Gust Luftwaage anti Hohlbrandplatte
Regelung: BRT GEREGELT
Puffervolumen: 2000L+500L
hsv100 antwortete vor 4 Monaten

Vor den seitlichen Zügen

burns635csi antwortete vor 4 Monaten

Da messe ich auch. Da wird sich zwangsläufig deine BRT mit der Lüfterdrehzahl auch verändern.

Kessel 1: Atmos dc30gse CO Messung
Kessel 2: Agt 100Grad Lambdacheck Prim/Sekluft gesteuert über Gust Luftwaage anti Hohlbrandplatte
Regelung: BRT GEREGELT
Puffervolumen: 2000L+500L
hsv100 antwortete vor 4 Monaten

Aber es soll sich noch im Rahmen bewegen.

Will es mal ausprobieren.

Hab jetzt nicht das Budget über für die volle LC .. u.s.w.

burns635csi antwortete vor 4 Monaten

Das funktioniert auch.

Die BRT aber nicht zu weit senken.😁

Kessel 1: Atmos dc30gse CO Messung
Kessel 2: Agt 100Grad Lambdacheck Prim/Sekluft gesteuert über Gust Luftwaage anti Hohlbrandplatte
Regelung: BRT GEREGELT
Puffervolumen: 2000L+500L
hsv100 antwortete vor 4 Monaten

Habe jetzt einen Drehzahlregler eingebaut.
Mit welcher BRT sollte ich dann fahren wenn der 1. Abbrand 2/3 weg ist?
620 Grad? ca.?
Dann liegt die AGT so bei 200 Grad.
Habe den Drehzahlregler dann um die Hälfte ca. runter geregelt.
Habe den Kesseltermastat so eingestellt das er bei 85 Grad den Lüfter aus macht.
Wie hoch fährst du deinen ?
Oder sollte ich ihn bis 90 Grad hochfahren?
Hoffe das ich das so einiegermaßen hinbekomme.

burns635csi antwortete vor 4 Monaten

Hallo Andre, der Ausbrand im Kessel ist nicht mehr sonderlich wichtig. Wenn du deine BRT im normalen Bereich im ersten und zweiten Drittel stabil zwischen 600-700 Grad hälst, ist das top. Zum Ausbrand hin solltest du möglichst den Lüfter auf geringer Stufe laufen lassen bis zum Abschalten.

Gruß Klaus

Kessel 1: Atmos dc30gse CO Messung
Kessel 2: Agt 100Grad Lambdacheck Prim/Sekluft gesteuert über Gust Luftwaage anti Hohlbrandplatte
Regelung: BRT GEREGELT
Puffervolumen: 2000L+500L
hsv100 antwortete vor 4 Monaten

OK. Und den Belimo ab 180 Grad AGT schließen lassen?

burns635csi antwortete vor 4 Monaten

Das musst du ausprobieren. Aber hört sich erstmal nicht verkehrt an. Je niedriger du mit deiner AGT kommst umso niedriger muss natürlich auch dann deine schalttemperatur für die rgt2 Belimo Klappe eingestellt sein.
Gruß Klaus

Kessel 1: Atmos dc30gse CO Messung
Kessel 2: Agt 100Grad Lambdacheck Prim/Sekluft gesteuert über Gust Luftwaage anti Hohlbrandplatte
Regelung: BRT GEREGELT
Puffervolumen: 2000L+500L